Deutscher Gewerkschaftsbund

Niedersachsen/Bremen/Sachsen-Anhalt

Berufsschultour

Gewerkschaftsjugend in der Berufsschule

Slogan: Gemeinsam Gewinnen

DGB Jugend

Die Berufsschultour der DGB-Jugend ist bundesweit unterwegs. Jedes Jahr besuchen wir tausende Schüler_innen im Unterricht. Wir wollen Auszubildende stärken und ihnen Mut machen – Mut zur Teilhabe. Die eigenen Rechte kennen, wissen, was Tarifverträge sind, verstehen, wie Wirtschaft und Gesellschaft funktionieren.


Im Unterricht und auf dem Schulhof


Persönliche Kommunikation und fundierte Fachkompetenz: Wir sind auf dem Schulhof präsent. Ansprechbar für Auszubildende und Lehrkräfte. Wir informieren. Wir beraten. Wir diskutieren. Und bieten Hintergrundmaterialien zu verschiedenen Themen. Wir machen Gewerkschaft erlebbar. Das heißt auch: Politische Bildung betreiben. Zusammenhänge erklären. Horizonte erweitern.

Fotographie des DGB Jugend Berufsschulstandes mit vier Personen

DGB Jugend

Unser Bildungsansatz: „Jugend für Jugend“

Mit jugendgemäßen, abwechslungsreichen, erlebnis- und beteiligungsorientierten Methoden begleiten jeweils zwei ehrenamtliche Teamer_innen unseren sechsstündigen Projekttag oder die Kurzmodule.

Unser Bildungsansatz orientiert sich dabei an der Lebenswelt der Jugendlichen. Um die Qualität unserer Bildungsarbeit dauerhaft zu gewährleisten, arbeiten wir mit einem festen, bundesweit einheitlichen Konzept, das einer stetigen Evaluierung und Weiterentwicklung unterliegt. Die Inhalte sind Richtlinien, die bei der Vermittlung beachtet, aber natürlich auch an die Gruppe angepasst werden sollen.

Wir wollen unsere Inhalte mittels vielfältiger Methoden transportieren. Diese sollen die Schüler_innen einbeziehen, sie aktivieren, ihnen Spaß machen und auch bleibende Ergebnisse hinterlassen.

Berufsschularbeit - Der Flyer

WIR IM SOCIAL WEB