Deutscher Gewerkschaftsbund

Niedersachsen/Bremen/Sachsen-Anhalt

Antifaschistisches Gedenken

Termin: 22. - 26. Oktober 2018

Ort: Villa Böckelmann, Magdeburg-Ottersleben

Antifaschistisches Erinnern und Gedenken ist ein zentraler Bestandteil der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit, denn die Machtübernahme der NSDAP führte auch zur Niederlage der deutschen Arbeiter_innenbewegung und Zerschlagung der Gewerkschaften. Entlang verschiedener Themenschwerpunkte wollen wir Auszubildenden und Schüler_innen einen Zugang zum Thema Nationalsozialismus ermöglichen.

Diese Qualifizierung richtet sich an Gewerkschafter_innen sowie an junge Menschen, die Interesse (oder bereits Erfahrung) mit Bildungsarbeit haben. Sie soll auch Grundsätze unserer Bildungsarbeit vermitteln, das heißt, es wird unter anderem um den Aufbau der DGB-Jugend gehen, um Methoden der Moderation und natürlich um unser konkretes Thema: Wie läuft ein Projekttag ab, welche Quellen schauen wir uns an und was wollen wir den Teilnehmenden überhaupt vermitteln?

Tags:
Seminare

WIR IM SOCIAL WEB