Deutscher Gewerkschaftsbund

Niedersachsen/Bremen/Sachsen-Anhalt

Internationales Jugendworkcamp Bergen-Belsen

Internationalismus gegen Faschismus

Termin: 08. - 18. April 2019

Ort: Anne-Frank-Haus Oldau & Gedenkstätte Bergen-Belsen

In den zehn Tagen des Internationalen Jugendworkcamps Bergen-Belsen beschäftigen wir uns gemeinsam mit der Geschichte des ehemaligen Kriegsgefangenen- und Konzentrationslagers und kommen mit einer Zeitzeugin des Nationalsozialismus ins Gespräch.

Gemeinsam wollen wir mit rund 60 jungen Menschen aus neun Nationen Strategien gegen Rassismus und Ausgrenzung erarbeiten und hier ein sichtbares Zeichen setzten.

In den Workshops werden wir uns mit verschiedenen Themen auseinandersetzen. Wir beschäftigen uns mit menschenverachtenden Einstellungen (z. B. Rassismus, Sexismus) und zeigen Handlungsmöglichkeiten auf. Unsere Arbeitsmethoden werden kreativ sein, z. B. künstlerisches Gestalten, Filmen, Schreiben oder Musik machen.

Wenn du mindestens 16 Jahre alt bist, kannst Du Dich allein oder mit anderen zum Workcamp anmelden. Das Workcamp ist in Niedersachsen als Bildungsurlaub anerkannt. Es ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Gedenkstätte Bergen-Belsen und dem Landesjugendring Niedersachsen e. V., gefördert über die Stiftung Niedersächsische Gedenkstätten.

 

Tags:
Seminare, Internationales

WIR IM SOCIAL WEB