Deutscher Gewerkschaftsbund

Niedersachsen/Bremen/Sachsen-Anhalt

Qualifikation How to Bildungsarbeit

Termin: 21. - 26. Juni 2019

Ort: Energie- und Umweltzentrum Springe-Eldagsen

In dieser einwöchigen Teamendenqualifika­tion machen wir uns fit für die gewerkschaftliche
Jugendbildungsarbeit.

Dafür werden sowohl die Bildungsprinzipien der DGB-Jugend als auch gewerkschaftliche Positionen zu aktuellen politischen Fragen unter die Lupe genommen. Wir beleuchten die Rolle von Gewerkschaften in unserer Gesellschaft und wie sich Arbeits- und Lebensbedingungen verändert haben. In dieser Woche werden grundlegende Skills von Moderations- und Visualisierungstechniken und Methoden für die politische Jugendbildungsarbeit vermittelt sowie die Rolle von Teamenden beleuchtet.

Darüber hinaus werdet ihr wichtige Gruppendynamiken und Umgangsmöglichkeiten für Konflikte kennenlernen. Auch für diejenigen, die bislang dachten, dass sie keine künstlerischen oder pädagogischen Fähigkeiten haben, wird hier eine Menge Handwerkszeug zu erlernen sein! Gleichzeitig wird ein Erste-Hilfe-Kurs und eine Einheit zu rechtlichen Fragen dabei sein, so dass ihr anschließend auch eine JuLeiCa beantragen könnt.

Ziel ist es, dass ihr euch sicher fühlt für die Gewerkschaftsjugend zu teamen und spannende Workshops zu gestalten!

Diese Teamendenqualifikation bildet die Grundlage, um an den Aufbauschulungen zu unseren Projekten teilzunehmen. Diese sind „Berufsschularbeit”, „Geschlechterreflektierende Bildungsarbeit”, „Gedenken und Erinnern” sowie „Für Demokratie Courage zeigen“. Eine Anerkennung als Bildungsurlaub in Niedersachsen, Bremen und Sachsen-Anhalt liegt vor.

Tags:
Seminare

WIR IM SOCIAL WEB